Events
Convent of St John in Müstair

World Heritage Days 2024: Convent St. John in Müstair

09.06.2024

The UNESCO World Heritage properties in Switzerland open their doors and invite you into the world of our Heritage with unique experiences! 

Would you like to learn more about UNESCO World Heritage in Switzerland? Follow in the footsteps of our Heritage on the weekend of 8th and 9thJune 2024! The World Heritage Days offer unique insights into the diverse natural and cultural treasures of Switzerland and allow views that are otherwise often closed to visitors.

Programme

09. Juni 2024

Das Kloster St. Johann widmet den diesjährigen Welterbetag dem „Gastmahl des Herodes“, einem besonderen Objekt des Weltareals. Es handelt sich dabei um die bekannteste Darstellung der romanischen Fresken in der Klosterkirche. Die auf dem Kopf dargestellte tanzende Salome ist ein ikonisches Bild, das international Aufmerksamkeit erregt. Erzählt wird dabei die Geschichte Johannes des Täufers, der als Folge des aufregenden Tanzes der Salome enthauptet wird und so zum Märtyrer avanciert. Die Wandmalerei befindet sich im unteren Register der Mittelapsis und ist aufgrund der Restaurierungsarbeiten seit mehreren Jahren nicht öffentlich sichtbar. Letztes Jahr konnten die Restaurierungsarbeiten im unteren Register der Mittelapsis abgeschlossen werden – ein Grund, diesen wichtigen Meilenstein am Welterbetag gebührend zu feiern und die Salome für diesen einen Tag öffentlich zugänglich zu machen. Besucher*Innen wird die Möglichkeit geboten, bei einer Führung die farbenfrohen Fresken im Erdgeschoss des Gebäudes aus der Nähe zu betrachten und interessante Hintergründe über die Salome und die Arbeit der Restaurator*Innen zu erfahren.


Zudem kann am Welterbetag im Refektorium die Ausstellung REPARAR E REÜTILISAR  - Reparieren und Wiederverwenden – besichtigt werden.  Unter dem Aspekt der Nachhaltigkeit präsentiert das Museum Kloster St. Johann eigene Objekte, die während Jahrhunderten gebraucht und immer wieder repariert oder für andere Zwecke umgewandelt wurden. Darunter auch die mehrfach geflickte Schürze von Schwester Albertina Blaas.

Spezialführungen:

  • 13:30-15:00 Uhr: Kirche und Museum
  • 14:00-14:30 Uhr: Das Gastmahl des Herodes
  • 14:30-15:20 Uhr: Heiligkreuzkapelle
  • 14:45-15:15Uhr:  Das Gastmahl des Herodes
  • 15:30-16:30 Uhr: Archäologisches Archiv
  • 16:30-17:00 Uhr: Das Gastmahl des Herodes
  • 17:30-18:00 Uhr: Stundengebet der Schwestern
Remarks

The tours and lectures offered are free of charge. Registration via visit-museum@muestair.ch or on the day of the event is required at the monastery shop. The number of participants for the guided tours is limited.

Provider
Klostermuseum St. Johann Müstair
Kloster St. Johann
7537 Müstair
  https://www.muestair.ch
  visit-museum@muestair.ch
  +41 81 858 61 89
Event location